BUNDESJUGENDAUSSCHUSS IN NAUMBURG AN DER SAALE & LANDESJUGENDAUSSCHUSS IN BAD MARIENBERG IM WESTERWALD

  • By DSTG Rheinland-Pfalz
  • 15 Apr, 2014
Vom 21. bis 23. März fand der erste Bundesjugendausschuss für das Jahr 2014 in Naumburg an der Saale (Sachsen-Anhalt) statt. Hierzu reiste die DSTG-Jugend Rheinland-Pfalz mit sechs Personen an und stellte damit die größte Delegation.
MICHAEL GRUBER, TONI KREISCHER, MARLON SCHMITT, THOMAS EIGENTHALER, ANNA HEUPEL, RAPHAEL PRINZ, ANDREAS KEGLER

Aber nicht nur durch die Größe unserer Delegation konnte unser Landesverband punkten, auch inhaltlich   trugen die Rheinland-Pfälzer maßgeblich mit ihren konstruktiven Wortbeiträgen zum Gelingen des Bundesjugendausschusses bei.
Besonders hervorzuheben ist hierbei, dass der im Gespräch mit Finanzstaatssekretär Prof. Dr. Salvatore Barbaro besprochene Vorschlag zum Start einer bundesweiten Imagekampagne zur Nachwuchsgewinnung auf breite Zustimmung stieß. Ziel der Imagekampagne soll eine möglichst bundeseinheitliche Werbestrategie für Nachwuchskräfte sein. Das Hauptaugenmerk soll darin liegen, die Ressourcen der Länder zu bündeln und effektiv zur Nachwuchsgewinnung einzusetzen. In Zusammenarbeit mit der DSTGJugend und der Verwaltung soll eine jugendorientierte, attraktive, zeitgemäß ausgestaltete
Werbekampagne gestartet werden.

Dieser Vorschlag wurde von allen Beteiligten begrüßt und soll in naher Zukunft (ggf. im Rahmen
einer Klausurtagung) auf Bundesebene fokussiert werden. Der DSTG-Bundesvorsitzende Thomas Eigenthaler richtete ein Grußwort an die Jugend und bestärkte uns weiterhin tatkräftig für „UNSERE DSTG“ einzutreten Zudem begrüßte uns die Landesvorsitzende der DSTG Sachsen-Anhalt Iris Herfurth und überreichte uns ein kleines Gastgeschenk. Nach der straffen Tagesordnung fand ein sehr ansprechendes Kulturprogramm statt. So stand neben einem gemeinsamen Bowlingabend auch ein Besuch bei der wilden Zicke auf dem Plan. Hierbei handelt es sich um die kleinste, privatbetriebene Straßenbahn Europas. Als kulturelles Highlight lud uns die Bundesjugendleitung während der Straßenbahnfahrt zu einer Weinprobe mit besten regionalen Weinen ein. Im direkten Anschluss an den Bundesjugendausschuss ging es auf Landesebene mit dem Landesjugendausschuss weiter. Dieser fand vom 24. bis 25. März in Bad Marienberg statt. Neben den Grußworten des DSTG-Landesvorsitzenden Stefan Bayer sowie des stellvertretenden Bundesvorsitzenden Torsten Schlick standen am ersten Tag des Landesjugendausschusses diverse Workshops auf der Tagesordnung. Die Hauptaufgabe lag darin, die angestrebte Imagekampagne näher auszuarbeiten und zu konkretisieren. Sämtliche Arbeitsergebnisse wurden von den jeweiligen Gruppen präsentiert und anschließend in der Gruppe diskutiert. Die Ergebnisse werden nun von der Landesjugendleitung ausgearbeitet und ein Konzept erstellt. Im Anschluss an die erfolgreichen Workshops stand die traditionelle Abendveranstaltung auf dem Programm. Es fand eine Wanderung durch die Bad Marienberger Wälder statt. Die gemütliche und über die Tore des Westerwaldes bekannte Steigalm lud die Delegierten zum gemütlichen Abendessen und zum Verweilen ein. Als krönender Abschluss dieses Abends wurde eine gemeinsame Fackelwanderung zurück zur Jugendherberge durchgeführt. Um dem Landesjugendausschuss auch am zweiten Tag ein ansprechendes Rahmenprogramm bieten zu können, konnten wir Marco Großmann von der Polizeidirektion Montabaur gewinnen, der ausgiebig über das Thema „Illegale Drogen“ referierte. Außerdem wurden im Rahmen der Veranstaltung auch Nachwahlen durchgeführt. Ausgeschieden sind die Schatzmeisterin Michaela Weinandy sowie die stellvertretende Landesjugendleiterin Jennifer Schöneberg. Christian Schön vom Ortsverband Montabaur-Diez rückte als Schatzmeister nach. Als neue stellvertretende Landesjugendleiterin wurde Anna Heupel vom Ortsverband Landau gewählt. Weiterhin wurden Alisa Metzger sowie Michael Gruber vom Landesjugendausschuss auf die zwei frei gewordenen Beisitzerplätze nachgewählt. Ein besonderer Dank der Landesjugendleitung gilt an dieser Stelle allen Sponsoren, Gästen und Teilnehmern des diesjährigen Landesjugendausschusses, die maßgeblich zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Share by: