40. Deutschlandturnier der Finanzämter in Koblenz

  • By DSTG Rheinland-Pfalz
  • 13 Sep, 2015
Vom 03. bis 05. September 2015 fand das 40. Deutschlandturnier der Finanzämter in Koblenz statt. Insgesamt trafen sich etwa 2.000 Finanzbeamte, um sportlich in zehn Disziplinen ihre Kräfte zu messen. Neben den klassischen Sportarten wie Fußball, Tennis, Tischtennis und Laufen wurden auch Volleyball, Bowling, Kegeln, Schach und Skat sowie Drachenbootrennen angeboten.

Die Eröffnungsfeier des Deutschlandturniers fand am Deutschen Eck statt. Der „Startschuss“ fiel im Beisein der Bürgermeisterin der Stadt Koblenz, Marie-Theres Hammes-Rosenstein, des Leiters der Zentralabteilung im Finanzministerium, Dr. Alexander Wilhelm, sowie der Präsidentin des Landesamtes für Steuern, Brigitte Bollinger-Wechsler, und dem Präsidenten des Landesamtes für Finanzen, Oliver Brehm. Viele Gäste versammelten sich vor der großen Bühne, um die Athleten aus dem ganzen Bundesgebiet recht herzlich willkommen zu heißen. Der Vorsitzende der SG Landesämter, Mario Perscheid, begrüßte ebenfalls Gäste und Teilnehmer. Bei hervorragenden Wetterbedingungen - verbunden mit der einzigartigen Atmosphäre am Deutschen Eck - erlebten wir eine Eröffnungsfeier, an die man sich noch lange erinnern wird.

Im Anschluss waren etwa hundert Gäste im Namen der DSTG Rheinland-Pfalz zu einem Empfang auf das Schiff „MS Confluentia“ eingeladen. Zu Beginn des Umtrunks sprachen unser Landesvorsitzender Stefan Bayer sowie der Vorsitzende der Deutschen Finanzsporthilfe, Josef Küpper, ein Grußwort an die anwesenden Gäste. Die beiden Redner wünschten den Anwesenden drei schöne Tage in Koblenz und spannende Wettkämpfe. Bei dieser Gelegenheit bedankt sich die DSTG Rheinland-Pfalz nochmals recht herzlich bei den Hauptsponsoren Debeka und BBBank, die auch diesen Empfang unterstützt haben.

Die sportlichen Wettkämpfe begannen teilweise schon donnerstags und wurden samstags mit dem Fußballendspiel beendet. Der Großteil dieser Wettkämpfe konzentrierte sich rund um das Stadion Oberwerth sowie die Rheinanlagen. Das machte diese Veranstaltung zu einem Turnier der kurzen Wege. Das Orga-Team der SG Landesämter unter der Leitung von Mario Perscheid hat es geschafft, ein Spitzenturnier zu planen und auch umzusetzen.

Aus Sicht der rheinland-pfälzischen Athleten war das Turnier im eigenen Bundesland ein voller Erfolg. So konnte Rheinland-Pfalz mit ihrem Drachenboot „Tax Dragons“ den 1.Platz belegen. Die Spielgemeinschaft Bingen-Alzey/Simmern-Zell scheiterte im Finale im Elfmeterschießen gegen die Kollegen vom Finanzamt München mit 3:1 und belegten somit einen hervorragenden 2. Platz. Marius Spohr konnte für die FSG Rheinland-Pfalz im Tischtennis den 3. Platz erringen. Tim Hoffelder unterlag im Finale beim Tennis mit 6:2 und 6:2 gegen Manuel Ries. Die DSTG gratuliert nochmals auf diesem Weg allen rheinland-pfälzischen Sportlern zu deren tollen Leistungen.

Die einzelnen Ergebnisse sind unter www.deutschlandturnier2015.de ersichtlich.

Freitags war die DSTG Rheinland-Pfalz mit einem Infostand im Auftrag der DSTG-Bund am Stadion Oberwerth vertreten. Unser Landesverband nahm die Möglichkeit wahr, die DSTG zu präsentieren. An einem Glücksrad konnte man schöne Preise „erdrehen“. Besonders beliebt waren DSTG-Schirme, da manche Besucher befürchteten, dass es regnen würde. Doch auch an diesem Tag war das Wetter gut. Viele Kolleginnen und Kollegen nutzten die Möglichkeit sich über die vielen Vorteile der DSTG-Mitgliedschaft zu informieren

Insgesamt war das 40. Deutschlandturnier der Finanzämter in Koblenz in allen Belangen ein toller Erfolg, bei dem unser Bundesland weiter Werbung für sich machen konnte. Die DSTG dankt nochmals dem Team der Sportgemeinschaft der Landesämter für die tolle Organisation.
Share by: