Besoldungsrückstand in Rheinland-Pfalz

  • By DSTG Rheinland-Pfalz
  • 16 Feb, 2016
Seit der Föderalismusreform konnte jede Landesregierung die Ausgaben in diesem Bereich selbst bestimmen. So entwickelten sich die Gehälter
unserer Beamten in den letzten Jahren stetig nach unten. Insbesondere die „Mini-Anpassung“ 2007/2008 von 0,5% und die jeweils nur 1%-ige Erhöhung 2012 bis 2014 sorgten dafür, dass das Besoldungsniveau unterirdisch wurde. Anhand der nachfolgenden Tabellen zeigt sich die Platzierung bei A7, A9 und A12. Erkennbar ist, dass der Rückstand mit steigender Besoldungsstufe zunimmt.
In den nachfolgenden Übersichten haben wir die einzelnen Bundesländer verglichen:
Share by: